VUN Vereins- und Unternehmernetzwerk zu Gast bei den Rollstuhlbasketball-Bundesligisten Hannover-United

Auf Einladung des Hannover-United Vorsitzenden, Joachim Rösler, war am Samstag, 08.02.2014 eine Delegation des VUN Vereins- und Unternehmernetzwerkes zu Gast beim Spiel gegen die Mainhattan Skywheelers aus Frankfurt.

Den rund 30 Gästen aus Hannover, Laatzen, Pattensen und Hemmingen wurde packender und rasanter Rollstuhlsport geboten. Die Stimmung in der mit rund 250 Besuchern gut gefüllten Jahn-Arena in Hannover-Misburg war enorm. Mit Trommeln und aus Pappe gefertigten „Klatschen“ wurde die Mannschaft aus Hannover ohne Unterbrechung angefeuert. Trotz einer 10-Punkte-Führung zur Halbzeit reichte es am Ende leider doch nicht für den ersehnten ersten Sieg der stark kämpfenden Mannschaft aus Hannover. Die Vizemeister aus Frankfurt gewannen das Spiel letztlich mit 63:72.

Die Halbzeitpause wurde durch die Turnier- und Showformation "Patchwork"  des TSV Rethen, mit einer eigens für diese Veranstaltung einstudierten Choreografie, verkürzt. „Patchwork“ ist, wie Hannover United auch, ebenfalls Mitglied im VUN-Netzwerk. Somit ist der Grundgedanke von VUN, dass sich Mitglieder gegenseitig unterstützen wollen, voll aufgegangen. „Wir möchten solche Besuche bei unseren Mitgliedern künftig öfter mit ins Programm nehmen“ meint unser Vorsitzender Thorsten Schulz

Erstes VUN-Seminar im Stadthaus kam gut bei den Teilnehmern an

Auf Einladung des VUN Vereins- und Unternehmernetzwerkes fand am Dienstag, 04.02.2014 ein Seminar zur Nutzung der VUN Internetangebote für Mitglieder im Stadthaus in Laatzen statt.

In erwartet kleiner Runde mit 10 Personen wurden die zahlreichen Möglichkeiten der VUN-Webseite, wie z.B. die eigene Mitgliederpräsenz und das Bearbeiten der Präsenz, der gemeinsame Terminkalender und das Einstellen von Terminen und Veranstaltungen sowie die Möglichkeiten, eigene Artikel zu verfassen von dem Vorsitzenden Thorsten Schulz mittels Beamer und kostenlosem WLAN der Stadt Laatzen erörtert und erklärt. Anders als bei anderen Netzwerken bekommt jedes Mitglied eine komplette Unternehmens- oder Vereinsseite zur Verfügung gestellt, welche jedes Mitglied auch selbständig bearbeiten und verändern kann, sowie die Möglichkeit eigene Termine, Nachrichten und Angebote einzustellen. „Das sind ja richtig viele Möglichkeiten, das habe ich noch gar nicht alles gesehen“ meinte eine Teilnehmerin. „Toll, was man da alles machen kann“ meinte ein anderer Teilnehmer. Anschließend wurden noch die Möglichkeiten und die Handhabung der VUN-Facebook-Seite erläutert. Jedes Mitglied, welches einen Facebook-Account besitzt, erhält eine Admin-Berechtigung für die VUN-Facebook-Seite und kann diese vollends nutzen.

„Wir werden so ein Seminar bald wieder einmal anbieten“ kündigte Thorsten Schulz an. „Das hat allen sichtlich Spaß gemacht und geholfen, die Angebote des VUN-Netzwerkes richtig zu nutzen. Nur die Einbindung und Beteiligung der Mitglieder machen ein Netzwerk erst für alle wertvoll und nützlich – und das steht ja im Vordergrund“ meinte Schulz.

Foto: Thorsten Schulz, VUN Vorsitzender und Ramona Schumann, SPD

VUN Vorstand zu Gast bei Ramona Schumann, SPD in Pattensen

Pattensen: Ramona Schumann SPD Bürgermeisterkandidatin hat sich am Montag, 20.01.2014 über die Entwicklung und Arbeit des VUN Vereins- und Unternehmernetzwerkes informieren lassen. Das Treffen fand im Bürger- Informations- Zentrum (BIZ), das Parteibüro der SPD, in Pattensen an der Göttinger Str. Ecke Jeinser Str. statt.

In dem rund zweistündigen Gespräch gab Thorsten Schulz einen eindrucksvollen Einblick in die vielfältige Vereinsstruktur und einen Ausblick auf die geplanten Projekte des Netzwerkes. Ramona Schumann zeigte sich beeindruckt von dem schnell wachsenden Netzwerk. "Eine vergleichbare Struktur in denen sich Vereine und Unternehmen vernetzten ist mir nicht bekannt. Das ist eine tolle innovative Idee von Gemeinschaft, die man nur unterstützen kann." sagte sie am Ende des Gespräches.

VUN ist ein völlig neuartiges Netzwerk, indem Vereine und Unternehmen erstmalig gemeinsam beheimatet sind. Das Netzwerk macht sich besonders stark im gegenseitigen Kennenlernen und fördert die Kommunikation und die Bereitschaft zur gegenseitigen Unterstützung zwischen den Mitgliedern. Mitgliedschaften für Unternehmen und Gewerbetreibenden gibt es schon ab 5,- € im Monat. Vereine und Verbände sind beitragsfrei dabei. 

 

VUN ist eingetragene Wort-Bildmarke beim Deutschen Patent- und Markenamt

Heute wurde die Urkunde zugestellt.

Seit dem 15.01.2014 ist VUN eingetragene Bild-Wortmarke beim Deutschen Patent- und Markenamt.

Die Rechte an dem Logo und dem Namen liegen nun bei der Werbeagentir Schulz-Design e.K aus Laatzen, dem Unternehmen des Gründers Thorsten Schulz und können somit nicht mehr von anderen genutzt werden.

"Dies gibt Rechtssicherheit" erläutert Schulz, "Die Idee, ein Netzwerk für Vereine und Unternehmen zu gründen ist in Deutschland einmalig" so Schulz weiter.

Auch die Abkürzung VUN für "Vereins- und Unternehmernetzwerk" ist als Wortspiel gedacht. "VUN", ausgesprochen wie das englische "FUN", soll auf die deutsche Übersetzung "Spaß" deuten. Damit niemand die Idee klauen kann, wurde die Marke nun in das offizielle Register eingetragen. Die Eintragung ist für zunächst 10 Jahre gültig.

Hier ist der Link zur offiziellen Eintragung.

VUN zu Besuch bei den Wasserballern der SpVg Laatzen

Besuch beim Wasserball DSV-Pokal-Achtelfinale des SpVg Laatzen gegen den SGW Köln. Das Spiel wurde mit einem deutlichen 18:7 gewonnen.

In der nächsten Runde am 22.02. kommt der amtierende Deutsche Meister und Pokalverteidiger ASC Duisburg nach Laatzen. Anpfiff ist um 18 Uhr im aquaLaatzium!

Weitere Bilder finden Sie hier.

v.l. Bundestagsabgeordneter Dr. Matthias Miersch, Kunstkreis Vorsitzende Monika Gorbuschin, Fraktionsvorsitzender der Laatzender SPD Ernesto Nebot, Bürgermeister der Stadt Laatzen Thomas Prinz und VUN-Vorsitzender Thorsten Schulz

Zu Besuch beim Neujahrsempfang des Kunstkreises Laatzen

Am gestrigen Sonntag besuchte unser Vorsitzender Thorsten Schulz den Kunstkreis Laatzen e.V. bei seinem diesjährigen Neujahrsempfang.

Die Idee VUN Netzwerk entsteht

  • Ein neues Netzwerk für Laatzen muss her!
  • Es muss für alle Nutzbar und interessant sein!
  • Es muss sowohl für Unternehmer, als auch für Vereine sein!
  • Alle müssen davon einen Vorteil haben!
  • Alle sollen bei Entscheidungen oder Planungen einbezogen werden!
  • Es soll ein gemeinsames Portal genutzt werden!
  • Jeder soll sich darin präsentieren können!
  • Alle sollen Angebote, Aktionen und Termine selbst einstellen und verwalten können!
  • Die Mitglieder sollen sich untereinander besser kennen lernen!
  • Gemeinsame Aktivitäten und Frühstücke!
  • Besuche bei Mitgliedern!
  • Gegenseitige Unterstützung!
  • Es muss bezahlbar sein! Vereine sollen kostenlos mitmachen können!
  • Ein Mitglieder werben Mitglieder - Programm!

Das sind die Grundideen von VUN, dem Vereins- und Unternehmernetzwerk in der Region Hannover